konfikids

v. l. n. r.: Julia Wolf, Luis Michalik, Tobias Wolf, Samuel, Elias und Rafael Westerhoff, Jule Michalik

Konfi-Kids sind eine kleine Gruppe von Schülern im Alter von 8-9 Jahren, die sich ca. einmal im Monat jeweils samstags von 10.00 Uhr – 14.00 Uhr treffen. Am nächsten Tag sind sie eingeladen, im Gottesdienst mitzuwirken. Pfr. Westerhoff hat zu diesem Projekt eingeladen und gestaltet in Zusammenarbeit mit jeweils einem Elternteil die Treffen. Ziel ist es, Kinder schon vor dem Konfirmandenalter mit Kirche und Gottesdienst vertraut zu machen. Derzeit umfasst die Gruppe fünf Kinder, weitere sind herzlich willkommen.

Am Sonntag, dem 16.März gab es als Abschluss des Konfi-Kids-Kurses 2013/14 eine Familienwanderung ins Höllental. Mit der Bahn fuhren wir zum Haltepunkt Höllental. Von dort ging es hinunter nach „Hölle“ und dann hinauf am östlichen Rand des Tals der Selbitz bis zum „König David“. Niemand sonst war unterwegs. Es war eine besondere Stimmung an diesem Vorfrühlingstag. Unterwegs gab es reichlich Spielmöglichkeit mit Steinen, Blättern und Wasser.

Auf der Felskuppe angekommen feierten wir eine Andacht zum Thema wie David die schlechte Stimmung des Königs Saul mit Musik aufheiterte. Am Friedrich-Wilhelm-Stollen südlich von Lichtenberg kehrten wir ein. Anschließend führte uns Helga L., ein wahres Original des Fördervereins Friedrich-Wilhelm-Stollen e.V., 200m tief in den Berg hinein. Der eigentlich 1 km lange Stollen wurde unter der Leitung von Alexander von Humboldt errichtet. Er sollte eine Erzgrube in Lichtenberg entwässern und neue Erzadern erschließen.

Auf dem westlichen Fahrweg ging es zurück nach Hölle und mit der Bahn wieder nach Hause. Es war ein eindrucksvolles Erlebnis.