Sanierung des Glockenstuhles

glockenIm Jahr 2011 musste die Lagerung unseres Glockenstuhles ausgetauscht werden. Bis dahin stand die stählerne Konstruktion zur Aufhängung der Glocken auf zwei langen Eichenholzbalken. Diese waren jedoch in Folge von eindringendem Schnee und Feuchtigkeit über die Jahre hinweg so porös geworden, dass die Standfestigkeit des Glockenstuhles nicht mehr gewährleistet war.

Die Eichenholzbalken wurden durch zwei Stahlträger ersetzt. Die Maßnahme kostete insgesamt 10.962,98 €. Spenden dafür werden gerne noch entgegengenommen.

Sanierung der Fenster

Als nächstes wichtiges Projekt will der Kirchenvorstand die Sanierung der Fenster im Gemeindesaal und Untergeschoss der Kreuzkirche in Angriff nehmen. Vor allem die großflächigen Fenster lassen durch einen Spalt sehr viel Wärme verloren gehen. Hierfür werden ebenfalls Spenden erbeten.