Gottesdienst am Sonntag, 24. Juli um 10.15 Uhr mit anschließender Ausstellungseröffnung

 

Am Sonntag, 24.07. feiern wir um 10.15 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Michael Grell. Anschließend laden wir zur Ausstellungseröffnung in die unteren Gemeinderäume ein. Unter dem Motto „Räume“ zeigen wir beeindruckende Arbeiten von Schülern des Johann-Christian-Reinhart-Gymnasiums, die unter der Leitung von Kunsterzieherin Katharina Friedrich entstanden sind.

 

Innenhofkonzert Kreuzkirche Do., 14.07.22 18.45 – 22 Uhr – Eintritt frei

Um 18.45 Uhr beginnt das Duo HitsMix mit Schlager und Hits aus jenen Zeiten wo die Lieder noch Melodien hatten. Astrid Dittmann singt u.a. Songs von Mama Cass Elliott, Juliane Werding, Eva Cassidy, Nicki, Amy McDonald, Norah Jones und Nancy Sinatra. Kurt Hopf steuert mit seinem Bass-Bariton unvergessene Lieder von Peter Alexander, Johnny Cash, Freddy, Peter Rubin, Hans Hartz und Elvis bei. Im Duett singen beide Lieder von Peter,Paul&Mary, Hubert von Goisern, Pete Seeger, Kenny Rogers, Bruno Mars u.v.a.

Ab etwa 21 Uhr folgt der Loopkünstler He Told Me To alias Sandro Weich aus Coburg mit Indie-Pop. Catchig und kantig zugleich weiß der selbsternannte Schmusesänger nicht nur durch musikalisches Feingefühl, sondern eine ebenso charismatische Performance zu überzeugen. Messerscharfe Texte zwischen Lebensfreude und Todeswunsch, gespickt mit Humor, sind exemplarisch für die vermeintlichen Gegensätze, die sich in der Musik und den Konzerten von He Told Me To vereinen.

 

 

Gottesdienst leider nicht im Freien am Sonntag, 10.07.2022 um 10.15 Uhr

Am 10. Juli wollten wir gemeinsam mit den Kindern unseres Kinderhauses einen Gottesdienst im Freien feiern mit anschließendem gemütlichen Picknick. Leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Deshalb musste die Veranstaltung in die Kirche verlegt und das Essen abgesagt werden. Ein Quartett bereicherte den Gottesdienst von Anette Jahnel.  Unsere Konfirmanden haben die Lesung übernommen.

Kreatives Malen im Haus Rosengarten am Donnerstag, 12.05.22

Angela Elsner, Bewohnerbetreuerin ím Haus Rosengarten hat am Donnerstag, dem 12. Mai Senioren im Gemeinderaum der Kreuzkirche zum Malen angeleitet. Alle haben sich getraut und die Werke können sich wahrlich sehen lassen! Für ihre Vorlagen ließ sie sich vom beleuchteten Turm der Kreuzkirche bzw. von indischer Ornamentik inspirieren. Eine 88-jährige Frau nahm ihre indische Ornamentstudie nach Hause und malte sie mit Filzstift noch fertig aus. Ein Traum aus Gold, Grün und Blau.

Do., 26.05. Wanderung zum Hohen Stein Leupoldsgrün

   

In diesem Jahr ging es an Himmelfahrt zum Hohen Stein nach Leupoldsgrün. Nach zwei Jahren Pause konnten wir wieder miteinander wandern und vor allem feiern. Wir freuten uns über die zahlreichen Besucher. Die drei Kirchengemeinden Köditz, Leupoldsgrün und Kreuzkirche (ab Wölbattendorf) wanderten zum Hohen Stein. Wer nicht gut zu Fuß war, hatte die Möglichkeit Mitfahrgelegenheiten zu nutzen. Das Wetter war uns an diesem Tag gewogen, niemand musste schwitzen und es blieb trocken. Der schöne Gottesdienst im Freien wurde untermalt von den Posaunenchören aus Leupoldsgrün und Köditz. Im Anschluss an die Gottesdientfeier wurde für das leibliche Wohl bestens gesorgt und es gab Zeit für den persönlichen Austausch.

Konfirmation am Sonntag Rogate, 22.5. um 9.30 Uhr

v.l.n.r. oben Selina Grün, Ferdinand Edelmann, Pfarrer Dr. Westerhoff, unten Lilli Wolfrum, Fabrice Weidlich, Nina Mohr  Foto: Fotostudio Hof-Fotograf

v.l.n.r. Hilmar Bogler, Nina Mohr, Ferdinand Edelmann, Chris Funk mit seiner Funktion, Kommunionskind Luisa Klein, Karin Willuweit, Fabrice Weidlich, Pfarrer Dr. Westerhoff,, Selina Grün, Evi Jehnes, Kreuzträger Ben, Sandra Gemeinhardt

Am Sonntag Rogate feierten wir mit fünf Konfirmanden die Konfirmation. Der festliche Gottesdienst wurde an der Orgel von Sejin Kim und am Schlagzeug von Oskar Heimke musikalisch untermalt. Ein weiteres Highlight stellte unser Projektchor „Schöne Stimmen“ dar.

Herr Dr. Westerhoff erinnerte an die Taufe und erläuterte die Bedeutung der Konfirmation. Die Konfirmanden sprachen das Glaubensbekenntnis und beantworteten die Konfirmationsfrage. Jeder Konfirmand las seinen Konfirmationsspruch vor und wurde dann von einem Familienmitglied eingesegnet. Abschließend empfingen die Konfirmierten das Heilige Abendmahl. 

Als die Festgemeinde vor die Kirche trat klarte der Himmel mehr und mehr auf und die Sonne strahlte auf die Festgemeinde. Am Kirchplatz erwartete Hilmar Bogler, der Vorsitzende des Gartenbauvereins Wölbattendorf, mit seinen Glückwünschen und einer Überraschung die Konfirmierten.