Ausflug des Freundeskreises zur Luisenburg

Die Operette „Maske in Blau“ war in diesem Jahr Ziel der Sommerfahrt

Zum zweiten Mal führte uns die Halbtagesfahrt des Freundeskreises zur Luisenburg. Es wurde zunächst der Gasthof Gläßl in Göpfertsgrün angefahren, wo wir in einem schönen Nebenraum, der für uns reserviert war, ein Mittagessen einnahmen. Anschließend gings zur Luisenburg und wir besuchten die Operette „Maske in Blau“ von Fred Raymond. Nach dieser temperamentvollen und farbenfrohen Vorstellung, die Musik noch in den Ohren, haben wir den schönen Tag in der Gaststätte Trogenau (bekannt durch ihren hervorragenden Kochkäs) mit einer zünftigen Brotzeit beendet.

Zum ersten Mal fuhren auch Damen aus dem Haus Rosengarten mit. Beim Aussteigen am Abend versicherten sie uns: „Wenn wir gesund bleiben fahren wir nächstes Jahr wieder mit“!